The Work – Lieben was ist.

Der Weg zu innerem Frieden, neuen Einsichten und Gelassenheit.
Nach der erfolgreichen Methode von Byron Katie.

«Niemand kann dir die Freiheit geben, ausser du selbst.»

Byron Katie

Unser Verstand ist ein geniales Werkzeug. Und in den meisten Fällen können wir uns auf ihn verlassen. Doch manchmal kann er uns auch unzufrieden oder unglücklich machen. Die Gedanken spielen plötzlich verrückt und man fühlt sich gestresst oder demotiviert. Doch stimmen die Gedanken überhaupt, die da ständig aus dem Verstand auf­leuch­ten? Was wäre, wenn diese Gedanken gar nicht wahr wären?

Ihr Wunsch

Sie möchten sich intensiver mit Ihren Gedanken aus­einander­setzen und neue Einsichten darüber gewinnen. Warum sind Sie unglücklich?
Warum ärgern Sie sich immer wieder über bestimmte Situationen oder Men­schen? Warum überfällt Sie manchmal eine unerklärliche Angst oder Traurigkeit? Sie wollen die Stress erzeugenden Gedanken identifizieren und hinterfragen. Ihr Wunsch ist ein zufriedeneres Leben und mehr Gelassenheit.

Die Methode

Die Amerikanerin Byron Katie musste am eigenen Leib erfahren, wie sie von ihren Gedanken tyrannisiert wurde, so dass sie vom «Überleben ins Vegetieren versunken war». Nach Jahren der Depression realisierte sie, dass nicht die Welt um sie herum die Ursache für ihre Situation war, sondern ihre eigenen Über­ze­ugung­en über die Welt. Mit dieser Erkenntnis hat Byron Katie «The Work» entwickelt – eine Methode, die darauf abzielt, die eigenen Gedanken genau und sehr bewusst zu hinterfragen. Wer sich auf den Prozess einlässt, wird in Zukunft der Realität so begegnen, wie sie ist und dadurch unvorstellbare Freiheit und Freude erleben. Ganz nach dem Motto von Byron Katie: Lieben was ist.

Das Ziel

  • Stress erzeugende Gedanken erkennen
  • Neue Einsichten in eigenes Verhalten
  • Innerer Friede
  • Akzeptanz der Lebensumstände
  • Freude und Zufriedenheit
zum Aktuellen Angebot