Systemische Auf­stell­ung

Sich Konflikte oder persönliche Verstrickungen in Familie, Be­zieh­ung und Beruf bewusst machen. Das ist der erste Schritt zur Ordnung.

«Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.»

Albert Einstein

Ob in Familie, Beruf oder Partner­schaft: Wo Men­schen länger miteinander zusammenleben, treffen gegensätzliche Erwartungen aufeinander. Nicht immer gibt es rationale Gründe, wieso Konflikte ent­ste­hen. Denn es ist möglich, dass Sie oder Ihr Gegenüber mit dem Konflikt einem Muster folgen, das weit in die Vergangenheit weist, sogar über Generationen hinweg. Die Systemische Auf­stell­ung ist eine interessante Möglichkeit, Licht in komplexe Zu­sammen­hän­ge zu bringen und alte Geschichten, Muster und Konflikte sichtbar zu machen, die Sie leben, obwohl es gar nicht Ihre Geschichte ist. Ein anfänglich befremdendes Tun führt zu erstaunlichen Resultaten. Sie können die Gefühle und Gedanken dieser Men­schen direkt miterleben. Dadurch können neue Perspektiven ent­ste­hen. Sie können sich von seelischen Belastungen lösen und es setzt neue Energien frei, die Ihrem Leben dienen.

Ihr Wunsch

Spüren Sie unerklärliche Differenzen mit Familienmitgliedern oder Berufs­kollegen? Fühlen Sie ein persönliches Un­gleich­ge­wicht? Fühlen Sie sich zu Handlungen gezwungen, die Ihnen gar nicht entsprechen? Die Systemische Auf­stell­ung unter­stützt Sie dabei, die innere Ordnung wahrzunehmen und herzustellen und Frieden mit sich selbst oder anderen Men­schen zu schliessen. Bei unerklärlichem Verhalten oder bei Be­zieh­ungsproblemen in der Familie oder mit Ihrem Lebens­par­tner, bei beruflichen Schwierigkeiten oder allgemeinen Entscheidungsschwächen können Sie mit Hilfe der Systemischen Auf­stell­ung wertvolle Impulse gewinnen.

Die Methode

Die Kursteilnehmer übernehmen die Rollen von Beteiligten in Ihrer Familie oder Ihrem beruflichen Umfeld. Diese Stell­ver­tre­ter erleben in dieser Situation auf unerklärliche Weise die Empfindungen und Gefühle der Personen, für die sie stehen. Und Sie können – als Zuschauer – mitverfolgen, wie über­raschende Lösungen gefunden werden. Sie selbst erhalten mit der Auf­stell­ung einen neuen und oft über­raschenden Einblick in das komplexe System Ihrer per­sön­lichen Be­zieh­ungen. Die Teilnahme an einer Systemischen Auf­stell­ung erfordert keine Vorkenntnisse, aber ein Interesse, persönliche oder familiäre Konflikte zu klären. Sie können sich ebenfalls nur für Rollen zur Verfügung stellen und so wertvolle menschliche Erfahrungen sammeln.

Das Ziel

  • Komplexe Zu­sammen­hän­ge besser verstehen
  • Rollenzwänge sichtbar machen und wenn möglich abgeben
  • Seelischen Ballast abwerfen
  • Neue Energien freisetzen
  • Den eigenen Platz im Familiensystem einnehmen
zum Aktuellen Angebot